Radio StoneFM

gypsy goes jazz #80: Neuheiten 2018, Teil 3 (03.01.2019, 22:00)

Die erste Sendung im neuen Jahr blickt noch einmal zurück und stellt Stücke aus Alben vor, die 2018 erschienen sind. Die Aufnahmen stammen alle von 2017 und 2018, stilistisch ist das Programm bunt zusammengewürfelt. Es treten auf:
  • Klaviertrios: Brian Marsella zollt seinen Tribut an Hasaan Ibn Ali; Kaja Draksler/Petter Eldh/Christian Lillinger sezieren Grooves und verhandeln den Beat neu.
  • Duos: Don Byron/Aruán Ortiz haben bei Intakt ein feines Album vorgelegt; James Brandon Lewis/Chad Taylor dachten bei ihrer Session viel an Coltrane.
  • Ein Quartett: Der westschweizer Posaunist Samuel Blaser hat den Blues - und eine exzellente Band an Bord!
  • Ein Quintett: Die Pianistin Myra Melford nennt ihre Band nach dem Schmuckreiher und spielt mit dem Kornettisten Ron Miles ganz eigenwillig-verträumte Musik.
  • Zwei Altmeister solo: der Kontrabassist Barre Phillips nahm für ECM ein letztes Solo-Album auf; der Pianist Martial Solal wurde im Sommer 2017 90 Jahre alt (ich stellte ihn damals in zwei Sendungen vor: Folge 57 und Folge 58 von gypsy goes jazz), eigentlich hat er sich inzwischen zurückgezogen, doch im Sommer 2018 liess er sich zu einer spontanen Session überreden, bei der er Stichworte aus einem Hut zog und dazu improvisierte – pure delight!
  • Ein Trio mit zweieinhalb Altmeistern: Drummer Andrew Cyrille legte auf ECM sein zweites Album vor, wieder mit dabei der etwas jüngere Gitarrist Bill Frisell und der grosse Trompeter Wadada Leo Smith.
Aktuelle Seite: Home Sendungen / Info gypsy goes jazz #80: Neuheiten 2018, Teil 3 (03.01.2019, 22:00)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok