Radio StoneFM

Guitars Galore #222 (02.10.2018, 20:00)

181002 1 gg 222jpg
Am 2. Oktober von 20 – 22 Uhr hört ihr in Guitars Galore den Rest meiner liebsten Singles des Jahres 1973. Da ich eine Stunde mehr als sonst zur Verfügung habe, schaffen wir also bereits die Plätze 29 bis 1 in einem Rutsch. Ich hoffe, ihr habt nichts dagegen. 
!973 im Frühjahr endete meine Schulzeit mit dem Abitur. Im Anschluss begann ich ein Studium an der FU Berlin in den Fächern Germanistik und Anglistik mit dem Ziel Lehramt. Dass ich das so nicht bis zum Ende durchgezogen habe, wissen natürlich alle, die mich näher kennen. 
1973 war einerseits ein Jahr der Annäherung und Hoffnung, aber auch der weiteren Entfremdung. Das Bundesverfassungsgericht weist die Beschwerde der Bayrischen Staatsregierung gegen den Grundlagenvertrag mit der DDR ab. In Ostberlin finden die Weltfestspiele der Jugend statt, und die so genannte Hauptstadt der DDR zeigt sich so weltoffen wie nie zuvor, aber auch später nie wieder. Ich höre immer öfter DT64 und andere DDR Rundfunkprogramme mit Pop- und Rock-Musik und lerne dadurch nicht nur viele DDR-Bands kennen, sondern auch solche aus Polen, der CSSR und Ungarn. 
Die Mehrzahl der Mitglieder der RAF befand sich inzwischen in Haft. Im Jahr 1973 wurden sie in Stammheim zusammengelegt und isoliert. Das führte dann zu den Kampagnen gegen Isolationshaft, von denen auch ich an der FU Berlin nicht unberührt blieb. Im Lauf des Jahres 1973 begann ich mich immer stäker politisch zu informieren und zu engagieren. Ich wurde allerdings kein Mitglied irgendeiner linksradikalen Splittergruppe. Dass diese Isolationshaft zum Teil ein aufgebauschtes Konstrukt war, erfuhr man natürlich erst viel, viel später. Der Staat Bundesrepublik hat sich damals in der Auseinandersetzung mit dem Terrorismus von links nicht besonders souverän verhalten, um es mal vorsichtig auszudrücken. 
Zurück zu den musikalischen Ereignissen des Jahres: Die Band AC/DC wird in Sydney gegründet. In London wird das Musical "The Rocky Horror Picture Show" uraufgeführt. Pink Floyd veröffentlichen das Album "The Dark Side Of The Moon". Alle drei Ereignisse lassen mich völlig unberührt, wobei ich das Pink-Floyd-Album schon mitbekomme, aber nach 1x Hören zunächst als uninteressant abtue. Für mich waren Pink Floyd nach "Meddle" sehr nebensächlich geworden. Die erfolgreichsten Singles des Jahres 1973 waren "Get Down" von Gilbert O'Sullivan in Deutschland, "Block Buster" von The Sweet (UK) und "Killing Me Softly With His Song" von Roberta Flack (USA). Alle drei befinden sich in meinem Besitz. 
In meinen Top 29 überwiegt durchaus die Rock-Musik in verschiedenen Ausprägungen und Spielarten, aber es gibt auch Soul und Pop, wobei ja auch Rock durchaus Pop sein kann und vielfach ist. Die USA sind 12x vertreten, das UK 16x und Holland 1x. Falls jemand die Top 3 tippen möchte, bis zum Sendungsbeginn abgeben, und bei den richtigen drei Interpreten und Titeln (Reihenfolge egal) gibt es eine 7" aus meinem Fundus. Pünktliches Einschalten wird empfohlen!
Aktuelle Seite: Home Sendungen Guitars Galore #222 (02.10.2018, 20:00)
Wir nutzen Cookies auf unserer Website: Die von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Wir setzen keine "Tracking Cookies" ein.